Babies schlafen

Ab wann sollte ein Baby durchschlafen kann man pauschal nicht sagen, jedoch ab dem 6. Monat kann man als Eltern versuchen, dem Baby das Durchschlafen beizubringen. Die Eltern sind da gefragt, wenn das Baby nicht schlafen will. Mit einfachen Regeln kann jedes Baby das Schlafen lernen.


Die wichtigste Regel lautet jeden Tag gleiche Uhrzeit soll das Baby ins Bett gebracht werden. Schon bald merkt man die Babys wollen ganz automatisch ins Bett, wenn ihre Schlafenszeit nähert. Bei der Gelegenheit kann man ein Ritual einführen, zum Beispiel ein Buch vorlesen oder singen. So weiß das Baby sofort jetzt ist meine Schlafenszeit gekommen. Bei den Kindern ist streng geregelter Tagesablauf sehr wichtig. Die Babys werden meisten durch den Hunger wach, deswegen schlafen die Babys besser durch, wenn das letzte Flächen extragroß ausfällt. Hier sollte man dem Baby ein Ernährungsplan machen und eben die Mahlzeiten so legen, dass das Baby genug am Abend zu essen erhält. In der Nacht sollte man dem Baby statt Milch lieber Wasser geben, damit es am Tag genug Nahrung zu sich aufnimmt und nicht in der Nacht.

Auch sollte das Baby mindesten 4 Stunden vor der Nacht nicht schlafen, sonst ist das Baby nicht müde und will dann nicht schlafen. Befolgt man diese Tipps, wird das Baby schon bald die Nacht durchschlafen. Auch ein getrenntes Zimmer bring für die Eltern etwas mehr schlaf.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)