Prepaidkarte Polen mit Internet

Eine Prepaidkarte in Polen mit Internet – Option ist eine sinnvolle und einfache Möglichkeit Geld zu sparen. Die Roaminggebühren sind für das mobile Internet sonst wie in der EU üblich recht teuer. Die Prepaid-Anbieter sind sehr gut vertreten in Polen.Es gibt: Orange, T-Mobile, Plus und Play.


Im Moment kommt aber nur das Prepaid-Angebot von T-Mobile infrage, da als Einziges außer Polnisch noch weitere Sprachen unterstützt. Bei dem anderen Prepaid-Anbieter muss man sich helfen lassen von jemand der polnisch kann. Die Prepaidkarte „Tak-Tak“ oder „Heyah“ist erhältlich in jedem Kiosk in Polen. Den Starter kauft man, ohne ein Ausweis vorzeigen zu müssen, völlig anonym, anders als bei den Prepaid-Anbieter in der Schweiz oder Deutschland. Das Mobile-Internet aktiviert man in dem man eine SMS an den Prepaid-Anbieter schickt. Im Moment belaufen sich die Kosten für die Internet-Option auf ca. 2,5 Euro für 100 Mb im Monat.

Das Volumen reicht völlig aus um die E-Mails abzurufen, sowie Hotels zu buchen. Die Prepaidkarte ist der idealer Begleiter in Polen für Touristen sowie Geschäftsleute und die Fußballfans. Das Guthaben wird nach sechs Monaten inaktiv, erst bei der nächsten Aufladung wird es wieder freigegeben. Der einfache Weg zum Aufladen der Prepaidkarten ist die Internet Seite des Prepaid-Anbieters. Aber auch in jedem Kiosk erhältlich sind die Karten mit dem Guthaben. Die Netzabdeckung ist sehr gut, sowie die Sprachqualität.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)