Salatdressing

Ein Dressing selber machen geht relativ schnell und unkompliziert. Um ein leckeres Salatdressing herzustellen, reichen oft ein paar Zutaten, die jeder im Haus hat.
Die Salatdressing aus der Tüte sind, wenn man die auf die Zutaten umrechnet, extrem teuer und schmecken immer gleich. Auch auf manche der Zutaten kann man ruhig verzichten.


Für ein einfaches Rezept für Salatdressing genügen bereits fünf Esslöffel Olivenöl, zwei Esslöffel Balsamico, eine halbe Zitrone, etwas Salz und Pfeffer. Einfach die Zutaten in das Olivenöl dazugeben und umrühren.Nicht zu viel von dem Zitronensaft auspressen und nur eine Prise Salz und Pfeffer geben. In wenigen Minuten hat man ein Salatdressing, was lecker schmeckt, und ist selber gemacht ohne Chemie. Die selbstsgemachten Salatdressings sind auch besser für Schwangere, da man weißt, was drin ist. Bei dem Rezept mit Balsamico würde man sagen eher nicht empfehlenswert für Schwangere und stillende Mütter. Wichtig ist den Salat erst kurz vor dem Essen anmachen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)